Wie verwalte ich einzelne Container?

Geändert am Mon, 30 Oct 2023 um 06:05 PM

Als Admin können Sie an den in der Software hinterlegten Standorten neue Container hinzufügen sowie bestehende Container kopieren, bearbeiten, löschen und archivieren. Außerdem können Sie über die Detailansicht den Abzug des Containers beauftragen, einen neuen Auftrag für den Container generieren oder einen ausgeführten Auftrag nacherfassen. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie das geht.



INHALTSVERZEICHNIS



Einen neuen Container hinzufügen (auch Neugestellung)


Hinweis: Damit ein Container einem Standort hinzugefügt werden kann, müssen der entsprechende Container-Typ und Artikel bereits im Bereich ‘Administration’ hinterlegt worden sein.


  1. Über Entsorgung > Containerverwaltung gelangen Sie zur Containerverwaltung, in der alle bereits angelegten Container aufgelistet sind.
  2. Um an einem beliebigen Standort einen Container hinzuzufügen, klicken Sie auf Container hinzufügen.
  3. Es öffnet sich ein Formular, in das Sie in 3 Schritten alle Details zu dem Container eintragen müssen.


Schritt 1: Containerdetails eintragen

  1. Geben Sie alle Details zu dem Container ein. Jeder Container muss einem bestimmten Standort und einer bestimmten Anfahrtstelle zugeordnet werden.
  2. Klicken Sie auf Weiter.


Schritt 2: Entsorgerdetails eintragen

  1. Geben Sie alle Details zum Entsorger ein. Jeder Container muss einem Entsorger zugeordnet werden.

  2. Legen Sie den Gestellungsstatus fest und geben Sie an, ob es sich um eine Neugestellung handelt oder nicht.

  3. Geben Sie an, um welche Auftragsart es sich bei dem Container handelt: Auf Anfrage oder Intervall.

    Hinweis: ‘Intervall (selbstverwaltet)’ bedeutet, dass der Entsorger für jeden Intervall-Auftrag einen Email erhält, während die bei der Option ‘Intervall (fremdverwaltet)’ nicht der Fall ist.

  4. Legen Sie auch die zur Beauftragung des Containers berechtigten Nutzer mit Hilfe des Reglers fest: Mitarbeiter am Standort oder Admin.

  5. Klicken Sie auf Weiter.


Hinweis: Wenn Sie eine Neugestellung eines Containers beauftragen wollen, entspricht das dem Gleichen Vorgang, wie dem des Hinzufügen eines Containers. Achten Sie lediglich in Schritt 2 darauf, dass Sie bei ‘Neugestellung’ den Regler auf ‘Ja’ setzen.


Schritt 3 (bei Intervall-Auftrag): Intervallplan erstellen

  1. Erstellen Sie den Intervallplan mit Hilfe der angegeben Optionen. Einzelne Termine für Abholungen können anschließend manuell bearbeitet (d.h. hinzugefügt oder entfernt) werden.
  2. Klicken Sie auch Speichern.
  3. Der Intervallplan ist für den Container hinterlegt und kann jederzeit angepasst werden.

Schritt 3 entfällt bei Containern mit der Auftragsart ‘Auf Anfrage’.


Hinweis: Bitte vergewissern Sie sich im Vorfeld, ob der Plan vom Dienstleister wie gewünscht ausgeführt werden kann.


Schritt 4: Zusammenfassung

  1. Kontrollieren Sie alle von Ihnen eingegebenen Daten.
  2. Schließen Sie den Vorgang mit Klick auf Container hinzufügen ab.
  3. Der Container wurde dem Standort hinzugefügt und erscheint nun in der Containerverwaltung.

Sie haben erfolgreich einen neuen Container hinzugefügt oder neugestellt.



Einen bestehenden Container kopieren

  1. Über Entsorgung > Containerverwaltung gelangen Sie zur Übersicht, in der alle bereits in der Software angelegten Container aufgelistet werden.
  2. Wählen Sie in der Liste den Container aus, den Sie kopieren möchten. Tipp: Nutzen Sie hierfür die verschiedenen Suchfelder und Filter.
  3. Wenn Sie den entsprechenden Container gefunden haben, klicken Sie in der jeweiligen Zeile auf Details. Die Detailansicht des Containers öffnet sich.
  4. Um den Container zu kopieren, klicken Sie auf den grauen Button links neben dem Bearbeiten-Button.
  5. Es öffnet sich ein Formular, in dem bereits alle Informationen des “Original-Containers” eingetragen sind. Wie im Abschnitt “Einen neuen Container hinzufügen” beschrieben, folgen Sie den einzelnen Schritten und geben Sie eventuelle Änderungen ein.
  6. Schließen Sie den Vorgang mit Klick auf Container hinzufügen ab.
  7. Der kopierte Container wurde dem Standort hinzugefügt und erscheint nun in der Containerverwaltung.

Sie haben erfolgreich einen bereits bestehenden Container kopiert.



Einen bestehenden Container bearbeiten

  1. Über Entsorgung > Containerverwaltung gelangen Sie zur Übersicht, in der alle bereits in der Software angelegten Container aufgelistet werden.

  2. Wählen Sie in der Liste den Container aus, den Sie bearbeiten möchten. Tipp: Nutzen Sie hierfür die verschiedenen Suchfelder und Filter.

  3. Wenn Sie den entsprechenden Container gefunden haben, klicken Sie in der jeweiligen Zeile auf Details. Die Detailansicht des Containers öffnet sich.

  4. Klicken Sie auf Bearbeiten. Ein Formular mit den zum Container hinterlegten Informationen öffnet sich. Hier können Sie folgenden Informationen zum Container ändern und/oder ergänzen:

    • Titel
    • Anzahl
    • Artikel (über ‘Anderen Artikel suchen’)
    • Vertragsnummer (extern und intern)
    • Abholmodus
    • Anfahrtstelle
    • Gestellungsstatus
    • Zur Beauftragung befähigte Nutzer
    • Gültigkeitszeitraum
    • Positionsdetails
    • Zusätzliche Auftragsinformationen
  5. Nehmen Sie die Änderungen in dem Formular vor und bestätigen Sie diese mit Klick auf Speichern.

Sie haben die Containerdetails erfolgreich bearbeitet.


Hinweis: Standort und Dienstleisterstandort eines bereits angelegten Containers können nicht geändert werden.



Einen bestehenden Container löschen


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen können nur Container gelöscht werden, für die noch keine Aufträge vorhanden sind. Container, die bereits mit Aufträgen verknüpft sind, können nur archiviert werden.


  1. Über Entsorgung > Containerverwaltung gelangen Sie zur Übersicht, in der alle bereits in der Software angelegten Container aufgelistet werden.
  2. Wählen Sie in der Liste den Container aus, den Sie löschen möchten. Tipp: Nutzen Sie hierfür die verschiedenen Suchfelder und Filter.
  3. Wenn Sie den entsprechenden Container gefunden haben, klicken Sie in der jeweiligen Zeile auf Details. Die Detailansicht des Containers öffnet sich.
  4. Klicken Sie auf Löschen. Hinweis: Dieser Button ist nur sichtbar, wenn der Container noch keine Aufträge hat. Eine Warnmeldung öffnet sich.
  5. Bestätigen Sie Ihre Aktion mit Klick auf Ok.
  6. Der Container erscheint nicht mehr in der Containerübersicht.

Sie haben den Container erfolgreich gelöscht.



Einen bestehenden Container archivieren

  1. Über Entsorgung > Containerverwaltung gelangen Sie zur Übersicht, in der alle bereits in der Software angelegten Container aufgelistet werden.
  2. Wählen Sie in der Liste den Container aus, den Sie archivieren möchten. Tipp: Nutzen Sie hierfür die verschiedenen Suchfelder und Filter.
  3. Wenn Sie den entsprechenden Container gefunden haben, klicken Sie in der jeweiligen Zeile auf Details. Die Detailansicht des Containers öffnet sich.
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten. Ein Formular mit den zum Container hinterlegten Informationen öffnet sich.
  5. Um den Container zu archivieren, setzen Sie den Gültigkeitszeitraum des Containers in die Vergangenheit; d.h. das Enddatum des Zeitraums sollte spätestens dem Vortag des aktuellen Datums entsprechen.
  6. Bestätigen Sie die Änderung mit Klick auf Speichern.

Sie haben den Container ist erfolgreich archiviert und Sie können ggf. einen neuen Container anlegen.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren