Intervallplan-selbstverwaltet oder fremdverwaltet?

Geändert am Fri, 26 Apr 2024 um 07:10 PM

Beim Anlegen eines Containers muss ich die Auftragsart auswählen. Soll der Container ganz automatisch via Intervall beauftragt werden, so habe ich die Möglichkeit zu wählen, ob dieser selbstverwaltet oder fremdverwaltet wird.






Aber was ist der Unterschied?

Selbstverwaltet:

Die Auftrags-Mail geht an den Dienstleister raus. Ich erwarte, dass der Dienstleister Rückmeldung zum Auftrag gibt. Er bestätigt das Abholdatum des Auftrags und gibt z.B. Rückmeldung zum Gewicht. Ich als Kunde verwalte die Aufträge selbst.


Fremdverwaltet:

Es geht keine Mail an den Dienstleister raus.

Es wird mir als Kunde keine Rückmeldung vom Dienstleister gegeben (z.B. kein Gewicht). Diese Auftrags-Art macht Sinn bei einem Standardgewicht oder Massenabholungen.

Hier verwaltet der Dienstleister (fremd) die Touren und Abholungen.



War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren